Gruppe 3 und 4: Warum feiern wir Ostern? am 08.04.2022

Liebe Eltern!

"Warum feiern wir Ostern?"
Diese Frage haben die Kinder der Kita, in letzter Zeit öfter gestellt. Dies haben wir zum Anlass genommen und die Bedeutung von Ostern mit den Kindern in den letzten Wochen erarbeitet.
Um die Öffentlichkeit an unserem Projekt teilhaben zu lassen, haben wir am Standort 2 im  Schullandheim auf dem Aussenbereich einen Osterweg aufgebaut.
Vielleicht nutzen Sie Ihren nächsten Spaziergang, um sich den Osterweg anzuschauen. Sie sind herzlich dazu eingeladen.

Gruppe 2: Besuch des Eichhörnchens am 08.04.2022

Gruppe 4: Komm mit ins Farbenland 09.03.2022

Nach dem die Kinder aus der 4 Gruppe bereits das „Blauland“ und das „Gelbland“ besucht haben wir heute einen Ausflug ins „Rotland gemacht“. Auf dem Weg vom Schullandlandheim in Richtung Ersberg gab es viele rote Gegenstände am Wegesrand zu entdecken.

Unterwegs dann eine große Überraschung!

Im Wald trafen die Kinder auf Rotkäppchen, den Wolf, den Förster und die Großmutter. Nach dem die Kinder die Geschichte vom Rotkäppchen gehört hatten, ging es wieder zurück ins Schullandheim.

Wir sind gespannt was wir  im „Grünland“ entdecken.

Gruppe 2: Turnen zum Thema Frühlingserwachen 08.03.2022

Passend zu der Geschichte von Igel Igor, führten wir heute eine Bewegungseinheit durch. Zu Beginn bewegten wir uns wie die Tiere, die der Igel entdeckte. Die Kinder wussten noch, dass es Bienen, Schmetterlinge und Vögel waren. Nachdem wir uns aufgewärmt hatten, pflanzten wir Blumenstängel in unseren Mehrzweckraum ein. Mit unserer Phantasie entstanden aus Wäscheklammern bunte Stängel. Außerdem wuchsen sie so schnell, dass wir Blüten entdeckten und mit Hilfe von Pappkreisen, Blumen entstehen lassen konnten.

Zum Schluss bauten die Erzieherinnen Bewegungsstationen auf. Denn im Frühling bewegen sich Tiere unter, über und auf der Wiese. Mithilfe von Matten, Bänken und Enlegeböden entstanden Kletter-, Krabbel- und Bewegungsmöglichkeiten.

Gruppe 2: Wir entdecken den Frühling 07.03.2022

Da dieses Jahr seit dem 01. März der meteorologische und ab dem 20. März der kalendarische Frühlingsanfang zählt, beginnen auch wir das Thema Frühling zu entdecken und zu erleben.

Andrea Schwenn führte mit den Kindern eine Wetteruhr ein. So können wir im Morgenkreis ganz genau festlegen, welches Wetter an dem Tag auf uns wartet.

Heute morgen begeisterte die Kinder eine schöne Frühlingsgeschichte und animierte sie zum Mitmachen. Der Igel Igor erwachte aus dem Winterschlaf und entdeckte so einige Pflanzen und Tiere, die ihm sagten, dass der Frühling bald da ist.

Die Geschichte wurde von hellen und fröhlichen Klängen untermalt.

Zum Schluss erkundeten die Kinder das Außengelände der Kita und suchten nach ersten Anzeichen des Frühlings.

Unterstützung durch Praktikanten am 1. Standort - Mühlentalweg

In der Zeit vom 06.12.2021 bis zum 22.12.2021 absolviert Herr Jan Gärtner (generalistische Pflegeausbildung DRK Bildungszentrum) ein Praktikum in unserer Einrichtung. Einen Steckbrief von Herrn Gärtner finden Sie in unserem Windfang.

Erfolgreiche Spendenaktion

Am 22.11.2021 starteten wir einen Aufruf, um für betroffene Kitas der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal zu sammeln.

Viele Eltern und das Team der Kita Höchstenbach füllten schnell den Spendentopf mit insgesamt 230€. Auch einige Kita-Kinder waren bereit, einen Teil aus ihrer Spardose zu spenden.

Die Spende wurde einem Mitglied des Bürgervereins Wied übergeben. Der Verein steht im Kontakt zu einer Kita in Dernau, die aktuell wieder aufgebaut wird.

Wir hoffen, dass wir damit einen wichtigen Beitrag geleistet haben, den Aufbau weiter voranzutreiben.

 

Vielen Dank an alle kleinen und großen Spender!

Unterstützung durch einen weiteren Praktikanten am 1. Standort - Mühlentalweg

In der Zeit vom 06.12.2021 bis zum 22.12.2021 absolviert Herr Jan Gärtner (generalistische Pflegeausbildung DRK Bildungszentrum) ein Praktikum in unserer Einrichtung. Einen Steckbrief von Herrn Gärtner finden Sie in unserem Windfang.

Der erste Schnee..... (Standort 1, am 07.12.2021)

Ein Gruß zum Advent!

Adventsgruß.mp4
MP3-Audiodatei [21.0 MB]

Unterstützung durch einen neuen Praktikanten am 1. Standort - Mühlentalweg

In der Zeit vom 22.11.2021 bis zum 12.12.2021 absolviert Herr Johannes Rattay (generalistische Pflegeausbildung DRK Bildungszentrum) ein Praktikum in unserer Einrichtung. Einen Steckbrief von Herrn Rattay finden Sie baldmöglich in unserem Windfang.

"Teile dein Licht" - Standort 2 Schullandheim

Unter diesem Motto haben wir in diesem Jahr Sankt Martin gefeiert.

In Vorbereitung auf das Fest haben die Kinder unter anderem die Geschichte „Frederick“ von Leo Lionni und „Freude“  von Helme Heine gehört. Die Bedeutung von teilen, helfen und aufeinander achten wurde mit den Kindern,  in den anschließenden Gesprächen über die Geschichte erarbeitet.

Am Tag der Sankt Martinsfeier fand ein kleiner Umzug mit den Laternen zur Kirche statt.

Auf den Weg dorthin hatten die Nachbarn Kerzen angezündet und teilten somit ihr Licht mit den Kindern.

In der Kirche wurden die Kinder von Frau Pfr. Huhn erwartet.

Nach der Geschichte „Lumina“ (vorgetragen von Erzieherinnen der Kita), erzählte Frau Huhn die St. Martins Geschichte.
Danach machten sich die Kinder wieder zurück in das Schullandheim. Dort erhielt jedes Kind eine St. Martinsbrezel.

Neues Vogelhaus für den 2. Standort im Schullandheim

Seit Anfang November 2021 freuen wir uns über ein neues Vogelhaus an unserem zweiten Standort im Schullandheim in Höchstenbach.

Herr Urbansky hat uns in mühevoller Arbeit ein besonderes Vogelhaus gebaut.

Die große Behausung bietet den heimischen Vögeln insgesamt drei Nistkästen, drei Futterboxen und Anbringungsmöglichkeiten für Meisenknödel.

Zusammen mit seinen zwei Enkelkindern Ben Lucas und Emma Lina befestigte Herr Urbansky das Vogelhaus an einem Pfosten auf unserem Außengelände.

Vielen Dank an Herrn Urbansky für diese tolle Spende. Wir sind nun im Besitz eines ansprechenden Vogelhauses, wo die Vögel jedes Jahr aufs Neue Futter und Schutz erhalten können.

Marienkäfer - Zucht im Standort Schullandheim

Schon Anfang April sind im Schullandheim Marienkäfer Larven eingezogen... zwischenzeitlich sind aus den verpuppten Larven wunderschöne Marienkäfer geworden.             

Wir sind viel draußen unterwegs...Standort: Mühlentalweg

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kindergartenzweckverband Höchstenbach - Kommunale Kindertagesstätte Höchstenbach

Anrufen

E-Mail

Anfahrt